Home | Impressum
Zahnarztpraxis Dr. med.dent. Matthias Wolfgarten bei Facebook


Das Praxisteam

Dr. med. dent. Matthias Wolfgarten

Zahnarzt

Zahnarzt Dr. Matthias Wolfgarten Fellbach

Als Praxisinhaber ist Dr. Wolfgarten für die gesamte medizinische Betreuung und Behandlung der Patienten in unserer Praxis verantwortlich

Beruflicher Werdegang:

Studium der Zahnmedizin an der Ruprechts-Karls-Universität in Heidelberg

Staatsexamen 1996

Auslandsaufenthalt im Rahmen des Entwicklungshilfeprogramms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in einer Zahnklinik auf den Cook Inseln (Südpazifik)

Promotion zum Dr. med. dent. in der Kieferchirurgischen Abteilung der Kopfklinik in Heidelberg.

1996 – 2000 Assistenzzahnarzt in der implantologischen und parodontologischen Fortbildungspraxis »Die Zahnärzte Dr.Hans Gaiser und Partner« in Konstanz am Bodensee.

2000 Gründung der Gemeinschaftspraxis
Dr. Heckenberger & Dr. Wolfgarten in Altbach a. N.

Strukturierte Fortbildung Implantologie am Zahnmedizinischen Fortbildungszetrum der Landesärztekammer in Stuttgart und am Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie in München mit Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Implantologie (BDIZ, DGZI nach Konsensuskonferenz).

Strukturierte Fortbildung Parodontologie am Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie in München mit Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Parodontologie (Kammerzertifikat).

Zahlreiche Gastoperationen in Zahnarztpraxen in Deutschland und der Schweiz.

Überweiserpraxis für Implantologie und Parodontologie.

Mitglied in den wissenschaftlichen Verbänden:

  • Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ-EDA)
  • Deutsche Gesellschaft fürParodontologie (DGP), Deutsche Gesellschaft für Endodontie (DGE)
  • Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie (DGZI)
  • Gnathologischer Arbeitskreis Stuttgart (GAK)
  • Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ)

2004 Verlegung der Praxis Dr. Wolfgarten nach Fellbach

Referententätigkeit im Fachbereich Implantologie

2007 – 2008 Strukturierte Fortbildung im Fachbereich »Ästhetische Zahnheilkunde« bei der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) mit Erlangung des Tätigkeitsschwerpunktes Ästhetische Zahnheilkunde.

2008 Aufnahme in die »Akademie Praxis und Wissenschaft« der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde.

 

zum Seitenanfang